Textversion

Allgemein

Sie sind hier:  Startseite

Marktgemeinde Eiterfeld

Aktuelles

Aktuelles

Theater im Bürgerhaus. Herzliche Einladung an alle Theaterfreunde und interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Elektromobilitätsprojekt eMoR kommt - Hessisches Kegelspiel investiert in Elektro-mobilität. Tag der Elektromobilität am 08.10.2017 in Rasdorf. Ab 11.00 Uhr Ausstellung und Messe.

Aufruf an Vereine zur Sammlung In der Zeit vom 21. Oktober bis 26. November 2017 findet in der Marktgemeinde Eiterfeld die diesjährige Haus-und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. statt.

Wasser ist ein unverzichtbares Lebensmittel. Gesetzgeber und Versorger achten beim Trinkwasser streng auf Qualität. Verbraucher im Landkreis Fulda, die sich für die Güte und Beschaffenheit ihres Trinkwassers interessieren, haben jetzt eine zusätzliche Informationsquelle: das "Bürgerportal Wasserqualität-Online".

Am 1. September ist der Startschuss für die U3-Betreuung in der Kindertagesstätte Rappelkiste in Ufhausen gefallen. Mit der Erweiterung des Angebotes hat die Marktgemeinde Eiterfeld auf die Nachfrage nach Betreuungsplätzen reagiert.

Ausbildungsstart für die Mitglieder Einsatzabteilungen Nach einem theoretischen Ausbildungsabend in der Fahrschule Busold werden 10 Feuerwehrangehörige aus den Ortsteilwehren der Marktgemeinde Eiterfeld die praktische Ausbildung durchlaufen.

Bahn frei für das Netz der Zukunft: Die Telekom treibt den Breitbandausbau in der Gemeinde Eiterfeld mit großen Schritten voran.

übernimmt ab Juni Abfuhraufträge im Landkreis Fulda.

mit Funkauslesung im Bereich der Marktgemeinde Eiterfeld in den Ortsteilen Dittlofrod, Giesenhain, Treischfeld und Unterufhausen. Wir bitten deshalb alle Wasserabnehmer und Grundstückseigentümer, Ihre Hausinstallation bis spätestens 01. März 2017 zu überprüfen und anschließend zeitnah mit den nachfolgend gezeigten und erforderlichen Armarturen und Anlagen (DIN 1988-200) auf eigene Kosten von einem zugelassenen Installateur ausstatten / umbauen zu lassen (§ 5 WVS).

Mitteilungspflicht: Nach § 36 der Entwässerungssatzung (EWS) besteht für jeden Grundstückseigentümer eine Mitteilungspflicht über Änderungen bezüglich der Grundstücksentwässerung.