Textversion

Allgemein

Sie sind hier:  Aktuelles

2. Tag der Elektromobilität in Eiterfeld

Flyer 2. Tag der Elektromobilität [628 KB]


Dank einer Förderung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung im Jahr 2017 konnten die Kooperationspartner der Caritasverband für die Diözese Fulda e. V., die Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf, die Marktgemeinde Eiterfeld, die Point Alpha Stiftung, die RhönEnergie Fulda GmbH und der Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V. (VNLR) das Projekt „eMoR – Elektromobilität in der Rhön“, im Hessischen Kegelspiel ein Elektromobilitätsprojekt realisieren, welches die Beschaffung von E-Fahrzeugen, den Auf- und Ausbau von Stromtankstellen und die Organisation eines 1. Tags der Elektromobilität umfasste. Dieser Tag in Rasdorf war ein großer Erfolg. Wir möchten hieran anknüpfen und das Interesse an der Thematik weiter stärken/fördern. Daher ist der 2. Tag der Elektromobilität für Sonntag, 14.10.2018, in Eiterfeld geplant. Durch das Projekt wollen die Kooperationspartner die Elektromobilität im ländlichen Raum „stärken“ und ein Zeichen zur Nachahmung setzen.

Mit dem Interkommunalen Projekt und der Einbindung der RhönEnergie Fulda GmbH haben sich nun starke Partner gefunden, um im Hessischen Kegelspiel neue Maßstäbe zu setzen. Die Betreuung der Ladestationen wird von der RhönEnergie Fulda GmbH übernommen. Touristisch bedeutsam ist die Einbindung des Point-Alpha-Standorts. Der Caritasverband für die Diözese Fulda e. V. hat am Standort Rasdorf auf ein E-Fahrzeug umgestellt und eine Ladestation errichtet. Profitieren sollen auch die zahlreichen Radfahrer, die mit E-Bikes unterwegs sind und bislang vergeblich nach Lademöglichkeiten suchten. Teilweise werden die Ladestationen an Photovoltaikanlagen angeschlossen.

Der am 14.10.2018 geplante 2. Tag der Elektromobilität ist als eine Art „Markt der Elektromobilität“ aufgebaut. Hierzu sind Fahrzeugpräsentationen von Personenkraftwagen, Motorrädern, Baumaschinen, Gartengeräte etc. geplant. Überdies wird im Bürgerhaus Eiterfeld ein Vortrag zur „Vorstellung des hessischen Klimaschutzplan inklusive Maßnahmensets“ sowie ein weiterer Vortrag mit dem Thema „Der Klimaschutzplan des Landes Hessen mit dem Schwerpunkt Energie & Mobilität“ durchgeführt. Ein weiteres Ziel dieses Projekts ist auch, die Attraktivität des Hessischen Kegelspiels zu steigern und den Klimaschutz zu stärken.