Textversion

Allgemein

Sie sind hier:  Aktuelles

ZWECKVERBAND ABFALLSAMMLUNG

Bürger verbrauchen zu viele Gelbe Säcke
Gelbe Säcke nicht als kostenlose Müllsäcke verwenden

WICHTIG:
Sie haben bei der Verpackungsabfallsammlung die Wahl zwischen Gelber Tonne oder Gelben Säcken. Die zusätzliche Verwendung von Gelben Säcken gilt aber nur bedarfsweise für größere Mengen Verpackungsabfall, die nicht mehr in die Gelbe Tonne passen. Gelbe Säcke sind keine kostenfreien Plastiktüten, die zur haushaltsinternen Sammlung oder für andere Zwecke verwendet werden können! Sack in Tonne entspricht nicht den Vorgaben der Systembetreiber.

Was gehört in die Gelbe Tonne?

„Leichtverpackungen“ aus Kunststoff, Alu, Weißblech oder Materialverbunden
Beispiele: Wurst-, Käse-, Obst- und Gemüseverpackungen aus Kunststoffen, Konservendosen, pfandfreie Getränkedosen und Getränkekartons, Aluschalen, Milchtüten, usw. ohne Inhalte
Bitte nutzen Sie Gelbe Säcke nur zusätzlich für Mehrmengen, die nicht in die Gelbe Tonne passen!

Geben Sie keine Gelben Säcke in die Gelbe Tonne!

weiter zur vollständigen Pressemitteilung [64 KB]

Ausführliche Infos zum Thema Gelbe Tonne / Gelber Sack finden Sie unter www.abfallwirtschaftlandkreis-fulda.de.