Textversion

Rathaus

Allgemein

Sie sind hier:  Rathaus  »  Pressemeldungen  »  Brandeinsätze in Eiterfeld

Flächenbrand in Eiterfeld rasch unter Kontrolle

Heute Nachmittag (20.03.2012) gegen 15.25 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren von Eiterfeld und Arzell durch die Leitfunkstelle Fulda zu einem Flächenbrand am Rande der Kerngemeinde Eiterfeld an der Landesstraße 3380 im Bereich des Kalkwerkes alarmiert. Wenige Minuten nach Alarmierung waren 12 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen vor Ort.

Es brannte eine ca. 3.000 qm große Fläche aus Gestrüpp, Büschen und Bäumen. Die Einsatzkräfte unter Einsatzleitung des stellvertretenden Gemeindebrandinspektors, Steffen Keller, hatten den Brand in relativ kurzer Zeit unter Kontrolle und konnten so ein Ausbreiten in die weitere Flur verhindern. Im Einsatz waren auch Beamte der Polizeistation Hünfeld. Die Ursache des Brandes ist ungeklärt. Sachdienliche Hinweise bitte an das Ordnungsamt der Marktgemeinde Eiterfeld unter Tel. 06672-92990.

Fotos: Feuerwehr

Flächenbrand an der L3380 im Bereich eines Kalkwerkes