Textversion

Rathaus

Allgemein

Sie sind hier:  Rathaus  »  Pressemeldungen  »  Brandeinsätze in Eiterfeld

Großbrand im Gewerbepark Eiterfeld

Großbrand im Gewerbepark Eiterfeld

Am Samstag, 08. Mai 2010, gegen 04.45 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren von Eiterfeld-Mitte, Arzell, Großentaft, Leimbach und Ufhausen durch die Leitfunkstelle Fulda alarmiert. Ferner wurde die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Hünfeld durch die Leitstelle in Richtung Eiterfeld in Marsch gesetzt, musste vor Ort jedoch nicht eingesetzt werden.
Am Meininger Weg 9, innerhalb des Gewerbeparkes Eiterfeld, brannte eine ca. 20 mal 12 Meter große Lager- und Montagehalle der Firma Putton ICT GmbH & Co. KG in voller Ausdehnung. Entdeckt und gemeldet wurde der Brand durch einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma. Trotz des raschen Eintreffens der insgesamt 72 Einsatzkräfte unter Einsatzleitung von Eiterfelds Gemeindebrandinspektor Stephan Heimeroth konnte die Lagerhalle nicht mehr gerettet werden. Jedoch gelang es den Einsatkräften ein Übergreifen der Flammen auf weitere Container und abgestellte Fahrzeuge auf dem Betriebsgelände zu verhindern.
Auch ein weiterer Entstehungsbrand in einem der Wohncontainer auf dem Betriebsgelände konnte durch den Innenangriff eines Atemschutzgerätetrupps noch rechtzeitig gelöscht werden. Die Wohncontainer wurden anschließend durch die Einsatzkräfte mit einem Lüfter vom Rauch befreit.
An der Einsatzstelle waren neben Polizeibeamten der Polizeistation Hünfeld, die die Ermittlungen sofort aufnahmen, auch Kreisbrandmeister Klaus Krieg vom Brandschutzaufsichtsdienst. Der Gesamtschaden wird nach ersten Schätzungen auf rund 150.000 Euro beziffert. Derzeit wird von Brandstiftung ausgegangen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Hünfeld 06652-9658-0.
Text und Fotos: Franz Giebel

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.