Textversion

Rathaus

Allgemein

Sie sind hier:  Rathaus  »  Pressemeldungen  »  Brandeinsätze in Eiterfeld

Kellerbrand in Wölf

Kellerbrand in Wölf

Am gestrigen Dienstagabend gegen 23.15Uhr wurden die Feuerwehren Eiterfeld-Wölf und Eiterfeld-Mitte zu einem Kellerbrand nach Wölf alarmiert. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte unter Leitung von Wehrführer Steffen Waider wurde ein Trupp unter Atemschutz in die völlig verqualmte Kellerwohnung geschickt. Ein vermutlich eingeschalteter Elektroherd hatte in der Küche den Brand ausgelöst. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Anschließend wurde das komplette Wohnhaus mit Hilfe eines Überdrucklüfters belüftet. Die komplette Einrichtung der Küche wurde durch Feuer und Brandrauch zerstört. Den Schaden schätzt die Polizei auf ca. 20.000-25.000 €. Im Einsatz waren ca. 25 Einsatzkräfte mit 3 Feuerwehrfahrzeugen sowie Gemeindebrandinspektor Stephan Heimeroth und der Stv. Gemeindebrandinspektor Steffen Keller. Weiterhin war die Polizei Hünfeld mit 2 Beamten vor Ort.
Fotos: Feuerwehr Eiterfeld

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.