Textversion

Tourismus

Allgemein

Neue Radwanderkarte für das Hessische Kegelspiel

Neue Radwanderkarte für das Hessische Kegelspiel ist erschienen

Die Touristische Arbeitsgemeinschaft Hessisches Kegelspiel (TAG) präsentiert eine neu aufgelegte Radwanderkarte für die Region.

Inzwischen gibt es fünf Extratouren und zertifizierte Premium-Rundwanderwege mit einem hohen Erlebnisfaktor in der Gebietskulisse des Hessischen Kegelspiels, die in der Karte abgebildet sind. Auch die wichtigsten Radwege der Region mit einer Übersicht der Verbindungsmöglichkeiten mit dem überregionalen Radwegenetz sind dargestellt.

Die Karte bietet mit Informationen zu den Rad- und Wanderwegen wie Streckenlängen, Schwierigkeitsgraden, Wegbeschaffenheiten, Start- und Endpunkten sowie Besonderheiten am Wegesrand einen schnellen und umfassenden Überblick. Ganz wichtig für viele Gäste ist das Höhenprofil: Auf einen Blick kann man die Anforderungen der Touren miteinander vergleichen und entscheiden, ob es eine sportliche Tour sein soll oder ein familienfreundlicher Ausflug.

Weiterhin informieren Partnerbetriebe über ihre Angebote, auch kostenlose Möglichkeiten zum Aufladen der E-Bike-Akkus sind abgebildet.

Die Radwanderkarte ist ab sofort für eine Schutzgebühr von 2 € in der Tourist-Information im Hünfelder Kegelspielhaus sowie in den Rathäusern der Mitgliedskommunen erhältlich.

Kontakt:
Tourist-Info Hessisches Kegelspiel
Am Anger 2 (im Kegelspielhaus), 36088 Hünfeld
Telefon: 06652 / 180 195
info@hessischeskegelspiel.de
www.hessischeskegelspiel.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 09.00 – 15.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr

Die Touristische Arbeitsgemeinschaft Hessisches Kegelspiel e.V. (TAG) ist ein Zusammenschluss aus den Städten Geisa und Hünfeld, den Marktgemeinden Burghaun, Eiterfeld und Haunetal, den Gemeinden Nüsttal und Rasdorf sowie Betriebe aus diesem Bereich.